Besuch vom Landkreis in Wartenburg

Es ist zur schönen Tradition geworden, dass sich unsere Wartenburger Rentner jeden 2. Donnerstag, im Mehrzweckgebäude treffen. In gemütlicher Runde basteln sie, treiben Sport, planen Ausflüge oder nutzen die Möglichkeit, sich über aktuelle Dinge zu informieren.
So freuten sie sich auch, als am Donnerstag Tina Fiedler vom Landkreis Wittenberg zum Thema „Reformationsjubiläum im Jahr 2017“ sprach. Einige andere Wartenburger hatten auch den Weg gefunden, um dem Beitrag zu lauschen.
Frau Fiedler informierte über die beteiligten Veranstalter des Jahres 2017, über den europäischen Stationenweg und über den Abschluss der Kirchentage in Berlin mit dem großen Abschlussgottesdienst auf den Elbwiesen. Letzter Punkt traf bei allen Zuhörern auf großes Interesse. Gerade die anstehenden Straßensperrungen, die medizinische Versorgung unserer Bürger an diesem Wochenende, sowie die Errichtung eines Bereitstellungsraumes in Dabrun, mit der dortigen Stationierung des THWs u.a. und viele andere Punkte kamen zur Sprache. Auch wurde das Asisi Panorama kurz vorgestellt, welches unsere Rentner im Rahmen eines kleinen Ausflugs zum Frauentag am 8. März besichtigt hatten.
An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an Frau Fiedler, dass sie sich die Zeit genommen hatte, uns über wichtige Aktionen im großen Reformationsjahr 2017 in Wittenberg zu informieren.
Jana Müller

Galerie-Bilder: